Am 15. Januar 2020: Slalom-Weltelite in Crans-Montana

Das grosse Rendezvous der Weltcup-Fahrerinnen und -Fahrer am bevorstehenden Wochenende beim zweiten Rennen der Saison 2019/20 im finnischen Levi (135 km nördlich des Polarkreises) ist ein passender Zeitpunkt auf den in Crans-Montana am 15. Januar 2020 stattfindenden Exhibition Nachtslalom der Männer hinzuweisen. Zwischen den Weltcup-Klassikern Adelboden und Wengen werden die besten Slalomspezialisten der Welt auf dem von A bis Z einsehbaren spektakulären Hang der Pisten Mont Lachaux und Nationale ihr stupendes Können demonstrieren. Dies um so mehr, als der Sieger aus den beiden Läufen das beachtliche Preisgeld von 20‘000 Franken gewinnt.

Das Organisationskomitee der Ski-Weltcuprennen Crans-Montana setzt alles daran, dass dieser Slalom zu einem köstlichen „Apéro“ mit Gratiseintritt vor den drei Frauen Europacuprennen (14. bis 16. Februar) und den zwei Frauen Weltcuprennen (Abfahrt 22. und Alpine Kombination 23. Februar) wird. – Unsere Fotos der Agentur Zoom: Der Schweizer Daniel Yule und der Franzose Clément Noël – zwei Slalom Top-Cracks, werden aller Voraussicht nach am Nachtslalom mit 30 Fahrern starten.

1

 Clément Noël