Staatsrat Frédéric Favre: "Wir kämpfen für magische Momente auch in Crans-Montana"

Der Staatsrat Frédéric Favre erlebte bei seinem Kurzbesuch an den FIS Ski-Weltmeisterschaften in Åre fasziniert die Gold-Fahrt der alten und neuen Kombinations-Weltmeisterin Wendy Holdener. „Genau dafür kämpfen wir, dass wir mit einer Ski-WM in Crans-Montana solche magische Momente auch bei uns haben werden", sagt der Walliser Staatsrat. Grossanlässe wie eine künftige Ski-WM in Crans-Montana oder die Rad-WM 2020 in Martigny/Aigle "sind auch bezüglich Visibilität eine wunderbare Sache. Wir wollen zeigen, was das Wallis in der Lage ist,zu organisieren“.

Video (in französische Sprache): Keystone-ATS