Raclette-Abend: Herzliches Dankeschön an die engagierten Volunteers

Die Leitung und die Ressortchefs der alpinen Skirennen in Crans-Montana schätzen enorm das Engagement ihrer freiwilligen Helfer und Helferinnen. In vielfältigen Sektoren leisten die Volunteers bei den Vorbereitungs- und Wettkampftagen in unzähligen Stunden wertvolle Arbeit. Sie verdienen es, dass ihre Arbeit gebührend verdankt wird. Der Organisationskomitee-Präsident Marius Robyr tat dies am traditionellen Racletteabend im Restaurant „La Bergerie du Cervin“  mit herzlichen Worten. Und er motivierte die jüngern und ältern Helfer und Helferinnen für die kommenden Europacuprennen Frauen (2 Abfahrten 16./17. Februar 2019) und die Weltcuprennen Frauen (Abfahrt 23./Alpine Kombination 24. Februar) sowie mit den Trainingstagen zuvor. Für die musikalische Unterhaltung beim vergnüglichen Treffen sorgte Akkordeonist Jean-Bernard Rey.

Der „Bénéclub“ von Crans-Montana freut sich auf die Einschreibung weiterer Volunteers für die Rennen 2019. Bei Interesse bitte folgenden Link anklicken /de/freiwillige/

Das Organisationskomitee bedankt sich für das Interesse.

DEPREZphoto-cransmontana