Grosse Ehre für die Organisation der FIS Ski-Weltcuprennen Crans-Montana

Der 1988 nach einer Idee des Ski-Weltcup-Gründers und hochangesehenen Journalisten Serge Lang gegründete Club5 Ski Classics ist die weltweit führende und unabhängige Vereinigung der bedeutensten alpinen Ski-Weltcup-Organisatoren der sogenannten klassischen Rennen.

Marius Robyr, Präsident und Hugo Steinegger, Vizepräsident war es 2016 gelungen, die Eintrittshürden des Club5  zu meistern und die Walliser Weltcuporganisation vorerst als sogenanntes „Affilliated Member“ – das heisst, ein Mitglied ohne Stimm- aber mit Rederecht – in der prestigereichen Gruppierung zu positionieren.

Die stetigen Verbesserungen und Initiativen in den letzten Jahren in allen Organisationsbereichen wurden belohnt: In der Jahresversammlung 2020 (per Video) des Club5 am 28. September wurde Crans-Montana einstimmig die Voll-Mitgliedschaft zuerkannt. Die Walliser reihen  sich nun bei den grossen Klassikern wie Kitzbühel, Lauberhorn/Wengen, Gröden/Gardena, Val d’Isère und Garmisch-Partenkirchen ein. Und als „Upgrade-Geschenk“ darf Crans-Montana im September 2021 zudem den zweijährigen wichtigen Workshop des Club5 Ski Classic organisieren, bei dem wegweisende Themen im alpinen Skirennsport behandelt werden.