Doppel-Olympiasiegerin Michaela Dorfmeister zurück in Crans-Montana

Die Österreichische Michaela Dorfmeister, Olympiasiegerin 2006/Turin in der Abfahrt und im Super-G sowie zweifache Weltmeisterin in der Abfahrt 2001/St. Anton und im Super-G 2003/St. Moritz hat sich zur technischen Delegierten der FIS hinauf gearbeitet. Dies nach einer dreijährigen Lernzeit. Jetzt ist sie als TD im "Weissen Zirkus" zurück in Crans-Montana. In unserem Video berichtet sie von ihren kontrastreichen Souvenirs auf dem Walliser Hoch-Plateau.

Video: Laurent Morel/SkiActu