Vor den Cracks die Nachwuchstalente am Start in Crans-Montana

Im Alpinen Ski-Weltcup ist die Förderung des Nachwuchses von grösster Bedeutung. In diesem Sinne werden von der FIS und Swiss-Ski sowie im speziellen vom Organisationskomitee der Ski-Weltcuprennen Crans-Montana sämtliche Initiativen für die jungen Rennfahrerinnen und Renfahrer - wie der nachstehende auf dem Walliser Hochplateau zur Austragung gelangende Swisscom Jugend Cup - begrüsst.
Der Ski-Club ACM Anzère – Crans-Montana empfängt dieses Wochenende vom 11. bis 13. Januar die besten Athletinnen und Athleten U16 der technischen Disziplinen für den ersten Vergleichswettkampf des Swisscom Jugend Cup’s 2020 https://www.swiss-ski.ch/events/swisscom-jugend-cup/
Die aus der ganzen Schweiz sich qualifizierten Jungen bestreiten am Samstag und Sonntag einen Slalom und am Montag einen Riesenslalom. Am Start sind 125 Aktive U16, dabei eine starke Walliser Delegation von 20 Jungen, davon fünf vom ACM Anzère – Crans-Montana (Malorie Blanc, Lara Briguet, Morgane Deprez, Marion Caloz und Yoann Zorn).
Erster Lauf 09:15 Uhr, zweiter Lauf 12:00 Uhr.
Preisverteilung am Samstag um 17:00 Uhr und am Sonntag um 16:00 Uhr auf der Eisbahn Ycoor; am Montag direkt nach dem Rennen im Zielstadion.

 Viel Glück und Erfolg an alle TeilnehmerInnen!