„FREUNDE DES SKI-WELTCUPS CRANS-MONTANA“: erste Träger der neuen Weltcupmütze 2020

Das zum vierten Mal durchgeführte Raclette der „FREUNDE DER FIS SKI-WELTCUPRENNEN CRANS-MONTANA“ wurde im Restaurant Cervin in Vermala einmal mehr zu einem gelungenen sympathischen Einstimmen auf die bevorstehende alpine FIS Weltcupsaison 2019/20. Dabei weist die alljährliche Frauen Klassik von Crans-Montana auf der Piste Mont Lachaux am Samstag, 22. Februar 2020 eine Abfahrt und am Sonntag, 23. Februar eine alpine Kombination mit einen Super-G und einem Slalom auf.

Marius Robyr, OK-Präsident der Ski-Weltcuprennen Crans-Montana, präsentierte den "FREUNDEN" in launigen Worten den Event, bei dessen Rahmenprogramm am Samstagabend, 22. Februar in der Tennishalle des Kongressgebäudes Le Régent die vielversprechende Weltcup-Party mit der besten Schweizer Volksmusikgruppe Oesch’s die Dritten durchgeführt wird (Beginn des Ticketverkaufs ab 4. November, siehe auf dieser Website).

Nicht fehlen durften interessante News über die alpine FIS Weltmeisterschafts-Kandidatur 2025 von Crans-Montana/Wallis. Das aufwändige WM-Bewerbungsdossier wurde termingerecht am 1. September beim Internationalen Ski-Verband FIS eingereicht. Anfangs Oktober mussten die Verantwortlichen im Rahmen der FIS-Herbstmeetings die Kandidatur vor Experten der FIS präsentieren. Die Konkurrenz für Crans-Montana bei der Wahl am 21. Mai 2020 im thailändischen Royal Cliff ist mit Saalbach-Hinterglemm/Österreich und Garmisch-Partenkirchen/Deutschland sehr stark.

Zum feinen Raclette durfte stimmungsvolle Schwyzerörgelimusik nicht fehlen. Die Kapelle Amis de Sonville (Nendaz) war dafür besorgt und untermalte einen besondern Augenblick des Anlasses. Den anwesenden „FREUNDEN DES SKI-WELTCUPS“ kam die Ehre zu, als erste Träger der alljährlich seine Farbe wechselnden offiziellen Ski-Weltcupmütze von Crans-Montana zu werden. Der gewählte Look ist „in“ und Crans-Montana wird markant in Szene gesetzt. Das beweisen unsere Fotos.

Die Ski-Weltcupmütze kann ab 1. Dezember im Verkehrsbüro Crans-Montana gekauft werden. Wer der Vereinigung „FREUNDE DES SKI-WELTCUPS“ mit über 300 eingeschriebenen Mitgliedern beitreten möchte, kann sich hier anmelden. Das Präsidium der Weltcuprennen freut sich über jeden Beitritt.

DEPREZphoto sa, cransmontana

1
2
Raclette-Champions: Ziko und Charly Cottini.
3
Martial Kamerzin, Gemeindepräsident Icogne, Marius Robyr, OK-Präsident Ski-Weltcuprennen und
Hugo Steinegger, OK-Vizepräsident (von rechts) lieben die Musik der Kapelle Les Amis de Sonville von Nendaz.
4