Datum zum rot vermerken: Dienstag, 20. November

Die volkstümliche Musik gehört zu den alpinen Skirennen wie die Kirsche auf der Torte. Crans-Montana beweist es: Im Rahmen der Ski-Weltcuprennen 2019 findet am Abend des Samstags, 23. Februar (Abfahrt der Frauen) ein Riesenfest statt mit den Genderbüebu – dem besten Walliser Schwyzerörgeliquartett – und mit Die Jungen Zillertaler, den absoluten „Partykaisern“ des volkstümlichen Alpenpops mit nicht weniger als 35 Auftritten im TV Musikantenstadl (!) und alljährlich rund 150 Konzerten in ganz Europa. Ab 19 Uhr heisst das Motto in der Tennishalle des Kongressgebäudes „Le Régent“ die perfekte Symbiose mitreissender Musik für Jung und Alt und Feiern.

Unser Tipp: der Eintrittskarten-Verkauf beginnt in zehn Tagen am Dienstag, 20. November. Dies bei Crans-Montana-Tourismus oder online:
www.skicm-cransmontana.ch

Wir versprechen Ihnen: Es gibt ein Hammerfest, die Tennishalle wird beben. Die volkstümlichen Musikanten aus dem Oberwallis und dem Zillertal sowie die Organisatoren freuen sich riesig über Euer Kommen.

Marius Robyr, OK-Präsident Ski-Weltcuprennen
Hugo Steinegger, OK-Vizepräsident und Fest-Manager

 

Zu Ehren der Genderbüebu ist das Festplakat für das Oberwallis im Dialekt getextet.

affiche D