Der „Weisse Zirkus“ empfängt den „Jodelzirkus“

Das seit langem ausverkaufte Konzert der Oesch´s die Dritten in der Tennishalle „Le Régent“ in Crans-Montana wurde zum riesigen Erfolg. Die populärste und erfolgreichste Volksmusik der Schweiz begeisterte die 1000 Zuschauer von A bis Z mit ihrer Freude an der Musik, Melanies glockenreiner und virtuoser Jodelstimme und der puren Lebensfreude. Oesch´s die Dritten verbinden Tradition und Modernes, wie kaum eine andere Gruppe dies zu machen versteht. Die Marke Oesch´s mit Vater Hansueli, Mutter Annemarie und ihren Kindern Melanie, Kevin und Mike sowie Akkordeonist Urs Meier aus dem Berner Oberland ist heute aus der nationalen und internationalen Volksmusikszene nicht mehr wegzudenken. Nicht unerwähnt sei das Oberwalliser Trio Kohlbrenner welches das Oesch-Konzert "anheizte". Hugo Steinegger, OK-Vizepräsident der Ski-Weltcuprennen und Organisator der Oesch´s-Auftritte (Eisbahn und Konzert in der Tennishalle) in Crans-Montana verspricht eine Fortsetzung der die Weltcuprennen bereichernden Events. Oesch´s die Dritten machten den tollen Anfang. Welches international renommierte Volksmusik-Orchester folgt bei den nächsten Ski-Weltcuprennen 2019 (23./24. Februar)? Reservieren schon Sie die Daten.

Fotos: Luciano Moglionico