Sympathisches Germanier-Prosit auf die Weltcuprennen 2018

In einem speziellen Rahmen wurde der Übergang von den FIS Ski-Weltcuprennen 2017 Crans-Montana zu denjenigen im 2018 (2. bis 4. März) vollzogen. Der dynamische Weinsponsor der Weltcuprennen, die Domaine Jean-René Germanier Balvaud (Vétraux), lud das Direktionskomitee der Weltcuprennen und eine Reihe Gäste zu einem freundschaftlichen Raclette-Abend ein. Im traditionsreichen 200-jährigen Gewölbekeller des Weingutes hoben Gastgeber Jean-René Germanier, Martial Kamerzin, Präsident der Gemeindevereinigung (ACCM) des Hochplateaus und Weltcup-OK-Präsident Marius Robyr mit den Eingeladenen das Glas auf die Rennen 2018 und die WM-Kandidatur Crans-Montana/Wallis 2025. Die Anwesenden konnten sich eindrücklich von der seit 1896 bestehenden Leidenschaft des Weingutes Jean-René Germanier für den Wein und das Terroir überzeugen, die ihren Ausdruck in den angebotenen aussergewöhlichen Crus finden. - Siehe: www.jrgermanier.ch

DEPREZphoto SA, Crans-Montana