Erstes Abfahrtstraining am Donnerstag neu um 12.00 Uhr

Der starke Schneefall ab gestern Dienstagnachmittag durch die Nacht auf heute Mittwoch in Crans-Montana verursacht für das Organisationskomitee der Weltcuprennen vom 13. bis 15. Februar Titanenarbeit auf der Piste Mont Lachaux und im Zielstadion. In den höhern Lagen müssen bis zu 60 cm Schnee aus der Piste entfernt werden! Dies erfolgt durch fünf Rattracks der Bergbahnen CMA  und ca. 200 Personen  (vor allem Militär und Zivilschutz). Um unter diesen enorm schwierigen Verhältnissen eine möglichst gute Piste hinzukriegen hat die Jury entschieden, das erste Training für die Abfahrerinnen am Donnerstag, 11. Februar von 10.30 Uhr auf 12.00 Uhr zu verlegen.

 

DEPREZphoto SA, Crans-Montana