Ganz spezielle Preise für die besten Athletinnen

Die Podest-Rennfahrerinnen der diesjährigen Weltcuprennen in Crans-Montana erhalten (neben dem Preisgeld) einen sehr schönen weissen Gneis-Stein. Speziell ist, dass dieser von einem grossen Gneisblock herausgesägt wurde, der beim Totalumbau der Piste Mont Lachaux 2013 im Wege stand und abtransportiert wurde. Was in der Radclassique Paris-Roubaix der Pflasterstein für den Sieger ein besonderes Souvenir ist, ist nun der Gneis-Stein bei der Frauen Weltcup-Klassik in Crans-Montana dasselbe für die Top-Rennfahrerinnen.


DEPREZphoto SA, Crans-Montana