Das Schweizer Talent Loïc Meillard sorgt in Crans-Montana für Exploit im FIS Europacup-Riesenslalom

Der 18-jährige Walliser Loïc Meillard (SC Hérémencia) gewann in Crans-Montana den auf der Piste Mont Lachaux ausgetragene FIS Europacup-Riesenslalom. Dank einem brillianten zweiten Lauf konnte Meillard den Führenden des ersten Laufs, den 23-jährigen Österreicher Roland Leitinger, noch abfangen und gewann mit 40 Hundertstelsekunden Vorsprung. Dritter wurde der 21-jährige Norweger Rasmus Windingstad, Leader in der aktuellen Europacup-Riesenslalom- und Gesamtzweiter in der Overall-Wertung. Mit Thomas Tumler (4.) und Gino Caviezel (6.) wurde die hervorragende Schweizer Teamleistung komplettiert.

Die magische Piste Mont Lachaux scheint Loïc Meillard zu liegen: schon im Vorjahr überraschte er in seinem erst dritten Europacup-Einsatz mit einem vierten Rang in der Superkombination. Der 18-Jährige zeigte sich mit seiner heutigen offensiven Leistung sehr zufrieden und lobte insbesondere die Organisatoren, die trotz Schneefalls anfangs Woche eine gut präparierte Piste präsentierten. Der junge Walliser gilt mit seiner professionellen Einstellung als Riesentalent. Dies bewies er zuletzt im französischen Lélex, wo er sich ebenfalls als einer der jüngsten Fahrer des Feldes gegen renommierte Konkurrenz im 13. und im fünften Rang platzierte.

Der 25-jährige Thomas Tumler aus Samnaun verpasste das Podest um 29 Hundertstelsekunden. Der A-Kaderathlet, der im Vorjahr die Europacup-Gesamtwertung gewonnen hatte und dadurch über einen Fixplatz im Weltcup verfügt, bestätigte in Crans-Montana erneut seine guten Leistungen im Europacup. Ebenfalls in die Top10 mit dem sechsten Platz schaffte es der 22-jährige Gino Caviezel (SC Beverin); der Bündner hatte in dieser Saison bereits vier ansprechende Weltcuprennen gezeigt.

Von den ursprünglich gestarteten 91 Fahrern erzielten folgende Swiss-Ski Athleten ebenfalls gute Leistungen: Manuel Pleisch (11., SC Pany), Nils Mani (16., SC Schwenden), Elia Zurbriggen (18., SC Zermatt) und Amaury Genoud (22., SC Zinal).

 

 

DEPREZphoto SA, Crans-Montana